Liebe verlernt

from Liebe verlernt by Chrizzo & Luiz MP

/
  • Record/Vinyl + Digital Album

    Das ganze Album als 180g 12"-Vinyl.

    Im Preis enthalten: Unbegrenztes Streaming des Albums "Liebe verlernt" via Bandcamp und natürlich Downloads in höchster Qualität in Formaten wie MP3, FLAC uvm.

    The whole album on 180g 12" vinyl.

    Includes unlimited streaming of Liebe verlernt via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days

      €15 EUR or more 

     

  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €1 EUR  or more

     

lyrics

Ich traf vor 'ner Dekade dieses Mädchen nach 'nem langen Tag,
wollt' schon nach 'ner Stunde, dass mein Kind mal zu ihr Mama sagt,
sie mochte mich, ich mochte sie, tanzten umeinander nach
'nem langen Jahr des Bangens war noch immer mein Verlangen da.
Ihr Plan: Ein anderer, wir auseinander da
sie auswanderte und ich auseinanderbrach.
In mir ist was gestorben und nie wiedergekehrt,
ich glaub, ich hab die Liebe verlernt.

Die ganze Welt scheint immer schneller zu rotieren,
wir sind chronisch konzentriert darauf uns selbst zu optimieren.
Gehälter akquirieren oder Gelder investieren
und auf keinen Fall ein Foto ohne Filter präsentieren.
Falls der nächste Partner besser ist, ist Treue auch kein muss
wir ersetzen alle Paare einfach durch 'ne Freundschaft Plus.
Mehr als unsern Marktwert gibt der Spiegel nicht her
ich glaub, wir haben die Liebe verlernt.

Ich gehe hier mal aus, da mal aus, doch fühl mich innen tot,
wäre nach zwei Sätzen Gespräch schon gern zurück in meiner Wohnung.
Die leeren Blicke, die stummen Sätze,
ich fühle mich gefangen in einer Welt aus fabrikgefertigten Dummschwätzern.
Ich fühle gar nichts, egal wie knackig ihr Arsch ist,
er täuscht nicht drüber hinweg, dass ihr ganzes Leben 'ne Farce ist.
Ich würd sie gerne mögen aber fühle nichts mehr,
ich glaub, ich hab die Liebe verlernt.

Wir laufen alle alleine in unseren Laufrädern
solange der Kohle hinterher bis wir draufgehen,
messen unseren Wert in den Dingen, für die wir sie ausgeben,
während sie Gebote als Werbeplakate aufkleben:
Du sollst kaufen dein Brot, kaufen dein Kleid,
kaufen dein Auto und saufen und feiern,
kaufen dein Smartphone und streamen mein' Vers,
ich glaub, wir haben die Liebe verlernt.

Und meine Freundschaften verlaufen sich im Sande
eben waren wir noch Familie, plötzlich kaum noch Bekannte.
Ich möchte sie reparieren doch fühle mich außerstande
ich leb in einem Käfig mit zu wenig Raum zum Handeln.
Die Gitterstäbe wirken als ob sie aus Arroganz sind
ich kann sie nicht verbiegen, egal wie stark meine Hand ist.
In der Brust schlägt ein kaltes, empathieloses Herz,
ich glaub, ich hab die Liebe verlernt.

Aber alle zehn Minuten macht das Handy Alarm,
Mord und Totschlag und Entführungen, das Ende ist nah!
Der gleiche Scheiß wird seit Dekaden mehr beängstigend da
wir durch das Internet viel öfter von Bedenken erfahren,
die Leute äußern, die wir schon seit Jahren nicht gesehen hätten,
würden wir nicht auf jeder scheiß Webseite jeden adden
und ihre Angst empfang' in digitalen Briefen aus der Ferne.
Ich glaub, wir haben die Liebe verlernt.

Ich bin so müde zu reden und zu erklären,
der Hass ist allgegenwärtig und jeder wütet und lärmt.
Und jedes Argument wird von Geschrei erstickt,
wie kann auch etwas falsch sein wenn so viele Menschen der gleichen Meinung sind?
Ich will euch packen und schütteln, ich möchte schreien,
warum hört ihr euch lieber selbst statt irgendwas zu begreifen?
ihr könnt euch alle ficken, ich erzieh euch nicht mehr,
ich glaub, ich hab die Liebe verlernt.

Wir bauen Waffen mit denen Kinder auf Kinder schießen,
bis am Ende ganze Metropolregionen in Trümmern liegen,
und wählen rechte Populisten auf den Thron
die retten zwar nicht die Welt aber sichern den Status Quo.
Hauptsache wir sind satt, egal ob die anderen hungern.
Von wegen Abendland, die Sonne geht langsam unter.
Wir haben nur gut zu Fressen weil der Krieg uns ernährt,
Ich glaub, wir haben die Liebe verlernt.

Sie sitzt mir gegenüber, meine Knie werden weich.
Ich brabbel unbeholfen und verliere mich in Schweigen.
Ich blamiere mich, verteil meine Oliven und den Wein
auf dem Tisch, aus Versehen, und verkrieche mich verzweifelt.
Der ganze Anblick ist auch der Serviererin schon peinlich,
ich verzieh mich dann mal heimlich und erschieß mich auf dem Heimweg.
Mit jedem Schritt drauf zu von meinen Zielen entfernt,
ich glaub, ich hab die Liebe verlernt.

Aber vielleicht seh ich sie wieder, weil sie sieht, wer ich wär,
hätte ich damals nicht die Liebe verlernt.
Vielleicht nimmt sie meine Hand und legt sie auf ihr Herz,
vielleicht kann ich die Liebe erlernen.
Ich mag mir gar nicht vorstellen wie schwierig es wär,
aber vielleicht wär es das Risiko wert.
Vielleicht würden wir alle etwas friedlicher werden
wenn wir alle wieder Liebe erlernen.

Aber vielleicht seh ich sie wieder, weil sie sieht, wer ich wär,
hätte ich damals nicht die Liebe verlernt.
Vielleicht nimmt sie meine Hand und legt sie auf ihr Herz,
vielleicht kann ich die Liebe erlernen.
Ich mag mir gar nicht vorstellen wie schwierig es wär,
aber vielleicht wär es das Risiko wert.
Vielleicht würden wir alle etwas friedlicher werden
wenn wir alle wieder Liebe erlernen.

credits

from Liebe verlernt, released July 26, 2019

license

all rights reserved

tags

about

Chrizzo Bremen, Germany

contact / help

Contact Chrizzo

Streaming and
Download help

Shipping and returns

Redeem code

Report this track or account

Chrizzo recommends:

If you like Liebe verlernt, you may also like: